Maren Meyer
 Zimmermeisterin
 Die Zimmerin
 Zimmerei Tignaria Tönning

 www.die-Zimmerin.de     www.tignaria.de

Treffen der Frauen im Bauhauptgewerbe



Treffen der Frauen im Bauhauptgewerbe 2002
Einladung von Regine

Also, liebe Frauen,

es sollte ja so sein, dieses Mal wird das Treffen der Frauen aus dem Bauhauptgewerbe in Mecklenburg/Vorpommern (kurz: meck/pomm) stattfinden: dazu möchte ich euch alle herzlich einladen. Vom Donnerstag, den 21.bis Sonntag, den 24. Februar 2002 können wir es uns in den gräflichen Gemächern von Schloss Lühburg gemütlich machen; austauschen, planen, informieren, neue Kontakte knüpfen, feiern...und was uns sonst so noch alles einfällt.

Die Wahl der Begegnung fiel auf dieses Schloss, weil hier unsere beliebte und bewährte Köchin Anke nach Herzenslust Gaumenfreuden zaubern kann und wir keinerlei Vollverpflegungszwängen unterliegen. Die Hausverwalterin ist sehr nett und die Preise sind auch nicht höher als bei den "Alternativen".

Zum Programm an diesem Wochenende habe ich bisher eine Exkursion am Samstag Nachmittag (23.2.02) zu der Kooperative Ulenkrug in Stubbendorf geplant. Dort kann die Langzeitbaustelle eines Wohn- und Gästehauses (Fachwerkbau) besichtigt werden, wo maßgeblich freireisende HandwerksgesellInnen beteiligt waren. Darüber hinaus gibt's dort noch allerhand sog. Ökoprojekte zu sehen bzw. sind geplant: Schilfkläranlage, Wandheizung, Lehmbau, Solaranlage, Strohballenbau, verschiedene abgefahrene Dämmtechniken, etc. Es wird eine ausführliche Führung geben, ansonsten können wir uns auch noch mit den Leuten dort bei Kaffee und Kuchen zusammensetzen und austauschen.

Ansonsten warte ich auf eure Vorschläge, was ihr an dem Wochenende tun oder diskutieren wollt. Räumlichkeiten für Arbeitsgruppen sind genügend vor Ort vorhanden. Falls es aber unter euch welche gibt, die länger bleiben wollen, die einen Kurs oder eine Baustelle machen wollen, so müsstet ihr mir bald Bescheid geben. Auf jeden Fall brauche ich dann aber noch Unterstützung von eurer Seite. 

 

wo wir uns treffen
Eine Baustelle könnte bei Bedarf auf dem gerade neu gegründeten Kinderbauernhof in Dargun stattfinden, z.B. einen kleinen Stall für die ersten Tiere. Eben wurde mir gerade noch der Vorschlag zugetragen, doch die Backsteinarchitektur im hohen Norden anzusehen, dies wäre in Rostock durchaus möglich. Ich werde mich mal nach einer kunsthistorischen Führung in der Richtung erkundigen.

Nun zu den organisatorischen Angelegenheiten: Das Wochenende wird auch dieses Mal ca. 100 DM kosten, mit Förderung könnte es auch noch etwas weniger werden. Schlafsäcke oder Bettwäsche müsst ihr selbst mitbringen (dafür kriegen wir den Partysaal billiger! ) Kinder könnt ihr natürlich mitbringen, eine Betreuung muss dann noch organisiert werden.

Anmeldung: Meldet euch bitte bei mir bis Ende Januar 2002 verbindlich an. Regine Staiger, Fürstenhof 5, 17179 Finkenthal Tel. 039971/14614 Fax.30598 mail: ginepine@gmx.de

Hier noch die genaue Adresse am Wochenende:
Schloss Lühburg, Dorfstr. 11, 17179 Lühburg Tel. 039972/591110 (zum Abholen)

Anreise mit dem Zug: von Rostock aus mit dem Zug nach Tessin, von dort aus weiter mit dem Bus nach Lühburg immer der B110 entlang am Ortsende geht dann rechts eine Stichstraße zum Schloss.

Mit dem Bus: vom ZOB in Rostock direkt mit dem Bus Richtung Demmin, der hält in Lühburg, fährt aber nicht so oft.

Mit dem Auto oder Trampen: Ist auf jeder Landkarte rauszufinden!

Also dann, bis zu unserem Wiedersehen im hohen Norden.

 

Anfahrtsplan

Zurück zur Hauptseite