Maren Meyer-Kohlus
 Zimmermeisterin
 Die Zimmerin
 Zimmerei Tignaria Tönning

 www.die-Zimmerin.de     www.tignaria.de

Treffen der Frauen im Bauhauptgewerbe



Einladung zum

Treffen der Frauen im Bauhauptgewerbe 2008

Wann: Das Treffen beginnt Do., 21.02.08 und endet am So. 24.02.08

Wo:

Jugendbildungsstätte
Herschdorfer Str. 19,
07387 Krölpa, OT Hütten (Ostthüringen)

"www.bildungswerk-blitz.de"




Kosten:

Wird das Wochenende pro Person maximal 60-80Euro (zzgl. Eurer Reisekosten). Wenn Du aus Kostengründen nicht zum Treffen kommen könntest, melde Dich bitte auf jeden Fall - dann werden wir eine Lösung finden.

Programm:

Wir haben entschieden, das Treffen unter ein Oberthema zu stellen: "Barrierefreies Bauen".
Dazu gibt's Vieles, was wir Euch / uns vorbereiten
- von Vorträgen zu Bauen, Normen, Umsetzung über Sensibilisierung und Diskussionen zu Stadtrundgang.
Zusätzlich gibt's von uns vorbereitet einen Lötkurs,Standard-Tanzkurs, Party
und eventuell eine Führung durch's Schieferbergwerk.
Das bisherige Programm ist ein Angebot von uns.
Gestaltet mit durch Eure eigenen Vorträge, Workshops, Baustellenfotos und sonstige Ideen.

Verköstigung:

Juhu! Anke, unserer langjährige Köchin, kocht wieder – vegan und vegetarisch.

Zur Unterkunft:

- die meisten Zimmer haben 2-3 Betten, im Altbauteil gibt es Gemeinschaftsduschen- u. WC's auf jedem Stockwerk
- Bettwäsche ist selbst mitzubringen ( dreiteilig, oder Schlafsack plus Bettlaken) oder gegen eine einmalige Gebühr von 5,- Euro auszuleihen
- bringt Hausschuhe mit
- in Hütten gibt es keinen Handyempfang aber ein Gäst_innentelefon 03647-418911
- es gibt Laptop, Beamer, Flipchart
- für Kinder bis 3Jahre ist die Unterkunft kostenlos
- der Neubau des Tagungshauses ist barrierefrei




Anfahrtskizze auch im Internet: "www.bildungswerk-blitz.de"
Anreise:
mit PKW:

von Nordwesten und Westen
Autobahn A4 bis Abfahrt Jena-Göschwitz, dann auf der B 88 nach Süden Richtung Rudolstadt/ Saalfeld fahren. Ihr passiert die Orte Kahla und Orlamünde, dann das Dorf Zeutsch. Hier biegt Ihr gleich am Ortseingang links über die Bahnschienen Richtung Niederkrossen ab. Nach 1 km halbrechts der Wegweisung nach Friedebach folgen, nach 4 km an der nächsten Einmündung links Richtung Hütten abbiegen (Wegweiser). Die Jugendbildungsstätte, ist der zweite, orange gestrichene, ausgebaute Bauernhof am Ortseingang auf der rechten Straßenseite.

von Norden und Osten
Autobahn A9 bzw. A4 bis Hermsdorfer Kreuz, dann die A9 bis Abfahrt Triptis und von dort auf der B 281 Richtung Saalfeld bis Pößneck. In Pößneck folgt Ihr an einer Ampelkreuzung rechts bergauf der Wegweisung Stadion, Krankenhaus bzw. Orlamünder Straße. Ihr bleibt auf der Hauptverkehrsstraße und in Richtung Friedebach über Herschdorf nach Hütten. Die Jugendbildungsstätte befindet sich an der Hauptstraße auf der linken Straßenseite.

von Süden
Autobahn A9 bis zur Abfahrt Schleiz-Nord/ Dittersdorf, von dort Richtung Neustadt/ Orla. Nach einiger Zeit erreicht Ihr die B281, biegt nach links auf die Bundesstraße ab und fahrt Richtung Saalfeld/ Pößneck. In Pößneck folgt Ihr an einer Ampelkreuzung rechts bergauf der Wegweisung Stadion, Krankenhaus bzw. Orlamünder Straße. Ihr bleibt auf der Hauptverkehrsstraße und in Richtung Friedebach über Herschdorf nach Hütten. Die Jugendbildungsstätte befindet sich an der Hauptstraße auf der linken Straßenseite.

mit der Bahn :

von Norden und Westen
bis zu den ICE-Halten Jena oder Weimar, dann mit Regionalzügen bis Zeutsch oder Pößneck unterer Bahnhof.

von Osten
über Gera/Weida bis Pößneck oberer Bahnhof.

von Süden
mit ICE/IC über Nürnberg, Bamberg und Lichtenfels bis zum ICE-Halt Saalfeld(Saale), dann mit Regionalzügen bis Zeutsch oder Pößneck oberer Bahnhof.

Vom Busbahnhof Pößneck fahren gelegentlich Linienbusse der OVS/PVG nach Hütten. Ansonsten Abholung vereinbaren.

Oder zu Fuß, die jeweils ca. 6 km Entfernung zu den verschiedenen Bahnhöfen sind bequem in ca. 1,5 h zu bewältigen.


Anmeldung:

Wir brauchen RÜCKMELDUNG zu folgenden Fragen:
1. Kommst Du? Bitte unbedingt anmelden unter
frauenbauhauptgewerbetreffen@web.de
und zwar möglichst bis Ende Januar und mit Angabe, wann Du an- und wieder abreist.
Möchtest Du vom Bahnhof abgeholt werden?
2. Wünschst Du Kinderbetreuung? Laß es uns wissen unter der oben genannten e-mail-Adresse - sobald wie möglich, spätestens allerdings bis Ende Januar. Wir organisieren dann.
3. Brauchst Du ein Einzelzimmer? -> 50% Aufschlag
4. Möchtest Du bei der Party auflegen, Musik mitbringen oder hast gar Zugriff auf eine Musikanlage?
5. Hast Du sonstige Anregungen oder Wünsche zu Programm, Unterkunft, Essen (Allergien,...) etc?

In den letzten Jahren hat es schon oft geklappt, dass Azubis und Angestellte Bildungsurlaub für das Treffen bekommen haben. Wenn es damit bei Dir Probleme gibt, melde Dich bei uns.

Telefonische Rückmeldungen bis Dienstag, den 19.02.08 unter 05843-972071, danach über das Gäst_innentelefon der Bildungsstätte.

Bitte diese Einladung weiterleiten an alle, die diese noch nicht erhalten haben könnten...

Wir freuen uns auf stürmischen Andrang, regen Austausch und neue, längst verloren geglaubte und altbekannte Gesichter!

Eure sechsköpfige VorbereitungsCombo
(Maurer_in, Dachdecker_in, Steinmetz_in, Zimmer_innen) aus'm Wendland, Göttingen und Berlin
- gewerkübergreifend und kompetent, aus dem Untergrund und stark für das Prekariat!


Zurück zur Hauptseite    Zurück zur Frauentreffen