Maren Meyer-Kohlus
 Zimmermeisterin
 Die Zimmerin
 Zimmerei Tignaria Tönning

 www.die-Zimmerin.de     www.tignaria.de

1999 Küchenmöbel
Sofortkontakt:
maren@kohlus.de

Möbel sind durch Tischler zu bauen, mein Handwerk ist die Zimmerei. Diese Berufsunterscheidung gibt es in den meisten Ländern nicht.
Mit Konstruktion und Holz vertraut konnte ich in meiner Lehrzeit nicht sehr viel über die Anbringung und Technik von Zierden lernen. Ich möchte aber gern auch im Bereich von Altbausanierung mit Teilaufgaben der Restauration arbeiten.
Zur Hauptseite

Zu ersten Arbeiten
Gaststätte Kreuz in den 70er Jahren Die Küche unserer Wohnung erforderte im dringensten den Umbau. Als ich dann eine Oberfräse geschenkt bekam, begann ich mit der Arbeit.

Schubladen, Schranktüren, Oberflächenbearbeitung waren für mich neue Aufgaben.

Um die Oberflächen der Küchenmöbel etwas passend zu der gründerzeitlichen Gestaltung des Hauses zu machen galt es Schablonen zu fertigen und danach die Oberfläche zu fräsen.

Beim Entwurf und der Umsetzung der Schablonen half mir mein Lebenspartner durch den Einsatz von Grafiksoftware.

Der Einsatz dieser Technik vereinfacht die Erstellung von Symmetrien, Drehungen und Spiegelungen von durchaus traditionellen Formelementen. Die Umsetzung vom Entwurf zur Arbeitsvorlage ist mit geringem Aufwand möglich.

Es macht uns Freude unsere unterschiedlichen Fähigkeiten zusammen zu bringen und dadurch mehr zu können als einjeder für sich.
Schrank im Detail