Maren Meyer-Kohlus
 Zimmermeisterin
 Die Zimmerin
 Zimmerei Tignaria Tönning

 www.die-Zimmerin.de     www.tignaria.de

April 2004
Das Wattenmeerhaus auf Langeneß
Sofortkontakt:
info@die-zimmerin.de

Der WWF und die Schutzstation Wattenmeer bieten auf der Hallig Langeneß im Wattenmeerhaus Programme und Unterkünfte für Gruppen an, die die Halligen und den Nationalpark Schleswig Holsteinisches Wattenmeer kennenlernen wollen.
Im Jahr 2004 wurde das Gebäude umgebaut und weitere Räume können nun von Gruppen zur Unterkunft genutzt werden.
Das Wattenmeerhaus im Umbau
Das Wattenmeerhaus im Umbau, April 2004
Zur Ausgangsseite

Zur Firma
Ablage- und Liegeflaechen Der Ausbau sollte weitgehend durch Eigenleistungen erfolgen, mit Hilfe der Zivildienstleistenden, der Teilnehmerinnen am freiwilligen ökologischen Jahr und anderen Helfern.

Es galt Zwischenwände z.T. mit Oberlicht einzuziehen und manch andere konstruktive Ergänzungen umzusetzen.

Für die Nutzung durch Schulklassen wurde eine sehr robuste Konstruktion der Liegeplätze und Ablageflächen gewünscht.

Auch an dem Tag als ich zur Hallig Langeneß übersetzte waren noch nicht alle Details für den Ausbau geklärt. Einen Baumarkt gibt es auf einer Hallig nicht, es gibt gerade einen kleinen Lebensmittelladen, der an einigen Tagen ein paar Stunden geöffnet hat.

 

Bei einer solchen Baustelle steht im Vordergrund alles was benötigt wird mitzubringen. Das Erwägbare und auch Unerwägbare vorzubedenken.

Welche Mithilfe würde ich finden ?

Eine kleine Reserve hatte ich, mein Lebensgefährte wollte mich dort zusammen mit einer Praktikantin besuchen und könnte Fehlendes mitbringen.

Es fehlte nichts, der Praktikant Sönke - ausgebildeter Tischler - wurde mein Partner im Ausbau. Die Mithilfe von Silke, Conny,  Freija, Jan und Ole war klasse.

Nach der Arbeit blieb Zeit etwas vom Leben auf der Hallig und dem Wirken meiner Helfer kennen zu lernen.

Abends nach der Arbeit nahm ich an den lokalen Aktivitäten teil. Ein paar sehr sympathische Langenesser lernete ich kennen. Herr Haase vom NDR stellte seine Materialsammlung für einen Film über das Halligleben den Anwohnern vor.
Ausbau Detail
Erstellt: 15.06.2004; Gestaltung und Konzept: GeoConsult GeoConsult Kohlus Freizeit
Das Wochenende nutzte ich um bei rauhem Wetter über den Damm nach Oland zu wandern. Auch wenn wir (ich, Sönke und Frau Nurhayati aus Indonesien) etwas frostig schauen, die Arbeit und der Aufenthalt haben mir viel Spaß gemacht.
 
Ich freue mich sehr über Aufträge auf den Nordfriesischen Halligen und Inseln:
info@die-zimmerin.de